Unser Logo

 

---Nach der Gründung des Vereins machte man sich Gedanken wie das Logo mal aussehen sollte---
---Es musste aussagekräftig sein und auf den ersten Blick zeigen um was es geht---
---Das Motorrad, das kein Phantasiegebilde ist, sollte die Neugier der Interessierten wecken---

 

Wie man auf den ersten Blick sieht sind wir ein Motorrad und Technikmuseum, abgekürzt MTM. Der Verein wurde am 20. April 1991 in Altleiningen gegründet. Deshalb lag es nahe, dass man den Zusatz Leininger Land einfließen ließ.

Als Krone setzte man dem Emblem ein äußerst seltenes Motorrad auf. Es ist eine Gensheimer. Da der Verein in Altleiningen gegründet wurde und auch das Motorrad hier gebaut wurde, lag es nahe, diese Maschine in das Emblem einließen zu lassen. Das Motorrad ist so selten, dass es darüber nicht sehr viel Dokumentation gibt. Trotz intensiver Recherchen haben wir bis jetzt nur neun Zulassungen gefunden, die sich zwischen 1926 und 1929 bewegten. Die Maschinen wurden mit Motoren von 120ccm/1,5PS - 129ccm/2PS - 158ccm/2,5PS - 198ccm/4PS - 493ccm/8PS sowie 497ccm/10PS ausgeliefert.

Ein klein wenig Licht ins Dunkel brachte unser Mitglied Herbert Rauth (†) aus Wattenheim, der selbst einmal eine Gensheimer besaß. Er hat noch den Brief, das Typenschild und ein paar winzigkleine Schwarzweißbilder, die er uns zur Verfügung stellte.
 

 

 

 

 

 

Wie man auf dem Typenschild sieht besaß Herbert Rauth eine 198er Gensheimer mit Fahrgestellnr.11-Bj.1929 und mit stolzen 4 Pferdestärken

 

 

 

 

 

Der Besitzerstolz steht ihm ins Gesicht geschrieben

 

 

 

 

 

 

 

.

Der Fahrzeugbrief

 

Über das Schicksal seiner Gensheimer kann Herbert Rauth nichts sagen, da es in Vergessenheit geraten ist. Es sind immerhin schon mehr als 50 Jahre ins Land gegangen

In einer kleinen Vitrine zeigen wir die spärlichen Überbleibsel der Gensheimer Motorräder. Ein Prospekt, den Kfz-Brief und das Typenschild. Das war´s.

          

Hier noch eine Auflistung der Besitzer aus der Zulassungsstatistik der Pfalz, Stand Mai 1930

Name Vorname Anmeldedatum des Motorrads Rahmennummer Hubraum/PS
Eckler Jakob 28.05.1929 2 129ccm/2
Stöhr Heinrich 14.04.1926 4 120ccm/1,5
Junium Wilhelm 30.05.1927 5 497ccm/10
Krüger Paul 29.03.1928 6 493ccm/8
Lackner Friedrich 30.04.1929 8 198ccm/4
Müller Peter 26.07.1929 11 Diese ging an Herbert Rauth 198ccm/4
Lauer Guido 31.10.1928 21 158ccm/2,5
Tag Leonhard 01.07.1927 26 198ccm/4
Wolf René 28.08.1929 30 198ccm/4